Turnerreise im Seetal

Unsere diesjährige Turnerreise führte uns in der Umgebung herum. Mit dem Velo radelten wir bis nach Aesch ins Sport- und Freizeitzentrum Tellimatt. Dort angekommen verbrachten wir den Morgen mit einer Runde Minigolf, einem Tennis- oder Badmintonmatch. Am Nachmittag durften wir eine Führung im Weingut Klosterhof mit einer anschliessenden Degustation geniessen. Von da aus ging es weiter nach Beinwil am See, wo wir den Rest des Tages im Freibad und bei einem gemütlichen Nachtessen verbrachten. Nach der Nacht in der Jugendherberge verlegten wir uns in die Badi, wo wir das bombastische Wetter geniessen konnten. Sei es bräunen, baden oder rangeln im Wasser – es hatte für jeden etwas dabei. Die Sonne brachte uns auf dem Heimweg mit dem Velo ziemlich ins schwitzen, sodass wir zurück in Rain wussten, was wir gemacht haben. Ein grosses Dankeschön geht an die Oberholzer-Schwestern, welche diese Reise für uns bestens organisierten.

Turnfestsaison 2019

Unsere Turnfestsaison startete am 25. Mai 2019 mit dem Tannzapfe-Cup in Dussnang. Dank diesem Vorbereitungswettkampf wussten wir , woran wir noch am meisten Arbeiten müssen. Bereits eine Woche später stand das Turnfest in Obfelden vor der Tür. Mit den Noten 9.38 in Barren, 9.6 in Speer, 9.48 in Boden, 8.57 in Gymnastik und 9.16 in Pendelstafette sind wir mehr als zufrieden. Doch damit war noch nicht genug. Denn am Eidgenössischen Turnfest in Aarau bekamen wir in jeder Disziplin noch bessere Noten. In den Disziplinen Barren, Speer und Boden konnten wir uns um 0.1 verbessern. In der Pendelstafette gelang uns eine Steigerung um 0.3 und in Gymnastik um mehr als 0.4. Neben dem sportlichen Teil kam natürlich das Gesellschaftliche auch nicht zu kurz. Sei es bei der der An- und Rückreise oder beim Übernachten auf dem Campingplatz – wir hatten immer etwas zu lachen.

Somit darf der gesamte STV Rain auf ein sehr erfolgreiches Jahr zurückblicken und wir freuen uns schon auf die nächste Saison.